Kino

Vier Oscars während der Werbepause

Um das Ziel, die Oscarverleihung am 24. Februar zeitlich zu straffen, zu erreichen, werden vier der begehrten Preise während der TV-Werbepause verliehen. Darunter auch der Oscar für die beste Kamera, für den auch "Werk ohne Autor"-Kameramann Caleb Deschanel nominiert ist.

12.02.2019 08:32 • von Jochen Müller
Bei der Oscarverleihung am 24. Februar werden die Preise in vier Kategorien während der Werbepause der TV-Liveübertragung vergeben (Bild: A.M.P.A.S.)

Wie Academy-Präsident John Bailey in einem Brief an die Academy-Mitglieder erklärt, habe sich das Board of Governors der Academy im vergangenen Sommer darauf verständigt gehabt, die Dauer der Oscarverleihung auf drei Stunden zu deckeln. So habe man beschlossen, bei der diesjährigen Oscarverleihung am 24. Februar die Preise in den Kategorien "Beste Kamera", "Bester Kurzfilm", "Bester Filmschnitt" und "Bestes Make-up/Hairstyling" während der Werbepause der Liveübertragung auf ABC zu vergeben. Im Livestream auf www.oscar.com sowie in den Social-Media-Kanälen der Academy werden Laudatio, Preisübergabe und Dankesrede auch in diesen vier Kategorien live zu sehen sein.

Wie Bailey, selbst Ko-Governor in der Kamerasparte der Academy, in seinem Schreiben betont, werden in den kommenden Jahren jeweils vier bis sechs Kategorien in Rotation ausgewählt werden, deren Oscars während der Werbepause verliehen werden. Die vier Kategorien, die in diesem Jahr ausgewählt wurden, werden im kommenden Jahr von dieser Rotation ausgenommen; ihre Preisträger werden 2020 wieder während der Liveübertragung gekürt.