TV

"Rosenheim-Cops" triumphieren in Österreich

Dass die Bavaria-Produktion zu den erfolgreichsten Serien im ORF-Programm zählt, ist kein Geheimnis. Gestern gelang ihr jedoch ein besonderer Erfolg.

11.01.2019 16:35 • von Frank Heine
Igor Jeftic und Max Müller erzielten gestern mit den "Rosenheim Cops" um ein Haar Austria-Rekord (Bild: ORF/ZDF/Christian A. Rieger)

Enormer Quotenerfolg für die von der Bavaria produzierten Rosenheim-Cops". Die Ausstrahlung der Folge "Die Reisen des Herrn Stuckenthaler", die gestern den Auftakt der 15. Staffel bildete, erreichte im Programm von ORF 2 1,045 Mio. Zuschauer und 33 Prozent Marktanteil. Das entspricht dem zweitbesten Wert seit die Serie im ORF läuft, wo sie - im Gegensatz zum deutschen Heimatsender ZDF - in der Primetime um 20.15 Uhr ausgestrahlt wird. Zuschauerzahlen jenseits der Millionenmarke für fiktionale Produktionen sind in Österreich eine Seltenheit. Dies gelingt in der Regel nur Nachrichtensendungen und Sportübertragungen.