TV

VoD-Charts: Die Nerds sind wieder da

Auch wenn das Aus für die seit Jahren extrem erfolgreiche Sitcom längst besiegelt ist: "The Big Bang Theory" dürfte in den VoD-Charts noch des Öfteren ganz weit oben zu sehen sein.

11.01.2019 11:59 • von Jörg Rumbucher
Platz drei in den VoD-Charts: "You" (Bild: Netflix)

In den aktuellen VoD-Charts von Goldmedia hat sich mal wieder "The Bing Bang Theory" auf dem ersten Platz eingenistet. Die Erfolgs-Sitcom, die mit ihrer zwölften Staffel endgültig beendet wird, kam auf eine Bruttoreichweite von 4,85 Mio. Stark nachgefragt war im Auswertungszeitraum 4. bis 10. Januar 2019 auch "Vikings" mit 4,16 Mio. Abrufen. Ebenfalls weiter erfolgreich: Die von Netflix zur Verfügung gestellte Stalker-Serie "You - Du wirst mich lieben" auf Platz drei mit 3,39 Mio. Zugriffen. Auf den weiteren Positionen folgen "Sherlock", "Haus des Geldes" und "Lucifer".

Und dann wäre da noch die Doku-Serie "Aufräumen mit Marie Kondo" auf Rang neun und einer Reichweite von 1,73 Mio. Wer hätte gedacht, dass die japanische Aufräumspezialistin Kondo auch hierzulande auf großes Interesse stößt?