Kino

Neue Produktions- und Vertriebsfirma in Berlin

Die mit Monumental Partners in Russland und der Ukraine aktiven Verleiher und Produzenten Michael Schlicht und Paul Heth haben in Berlin mit Monumental Pictures eine Filiale gegründet, deren Geschäftsführung Schlichts Tochter Polina übernehmen wird.

11.01.2019 09:33 • von Heike Angermaier

Die mit Monumental Partners in Russland und der Ukraine aktiven Verleiher und Produzenten Michael Schlicht und Paul Heth haben in Berlin mit Monumental Pictures GmbH eine Filiale gegründet. Die Geschäftsführung übernimmt Schlichts Tochter Polina Schlicht. Laut einer Pressemitteilung des Unternehmens sollen mit der neuen Firma Filme und Serien für den deutschen und internationalen Markt entwickelt, finanziert, produziert und lizenziert werden. Außerdem werden in Kooperation mit Kinostar russische Filme in Europa veröffentlicht.

Michael Schlicht, der die russischen Filialen von 20th Century Fox und Sony Pictures International leitete, und Heth, CEO der Multiplex-Kette Karo, waren u.a. an der Produktion von Fedor Bondarchuks Stalingrad" und Wyssozki" beteiligt. Polina Schlicht ist seit 2014 für Monumental tätig und lizensierte u.a. Tabaluga - Der Film" und Atomic Blonde" für die Ukraine.

Die neue Monumental Pictures GmbH hat ihr Büro in der Bundesallee 213.