Festival

Santa Barbara gibt Programm bekannt

Beim 34. Santa Barbara International Film Festival finden sich auch Beiträge aus Deutschland, der Schweiz und Österreich.

11.01.2019 09:24 • von Barbara Schuster
"Womit haben wir das verdient" reist nach Santa Barbara (Bild: Neue Visionen)

Beim 34. Santa Barbara International Film Festival finden sich auch einige Beiträge aus Deutschland, der Schweiz und Österreich.Darío Aguirres deutsch-schweizerische Koproduktion "Im Land meiner Kinder" etwa feiert dort ihre US-Premiere. Zwei weitere Produktionen aus der Schweiz sind "Les Dames" von Stéphanie Chuat und Véronique Reymond sowie "Le vent tourne" von Bettina Oberli. Ebenfalls US-Premiere feiert Eva Spreitzhofers "Womit haben wir das verdient?".

Zudem wurde Christian Petzolds "Transit" eingeladen, der unlängst die erste Hürde im Lola-Rennen genommen hat (wir berichteten).

Das Festival startet am 30. Januar und endet am 9. Februar. Das komplette Programm ist hier zu finden.