Kino

Kinocharts Frankreich: "Aquaman" Rules

Zwei Comic-Adaption regierten die Charts in Frankreich in den vergangenen zwei Wochen - und legten zu Neujahr kräftig zu.

03.01.2019 14:56 • von Heike Angermaier
"Aquaman" teht kurz vor der Zwei-Mio.-Besucher-Marke (Bild: Warner)

In den vergangenen zwei Wochen regierte Aquaman" die Kinocharts in Frankreich. Den Marvel-Film sahen in der Startwoche über 940.000 Kinogänger. In der zweiten Woche konnte er noch zulegen und kam auf über eine Million verkaufter Tickets. Gesamt steht er kurz vor der Zwei-Mio.-Besucher-Marke. Der Spitzenreiter der vorherigen zwei Wochen Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks" kam auf Rang zwei auf über 574.000 Zuschauer vom 19. bis 25. Dezember und knapp 828.000 Kinogänger vom 26. Dezember 2018 bis 1. Januar 2019. Die europäische Comic-Konkurrenz kann bereits 2,9 Mio. Kinogänger vorweisen.

Mary Poppins' Rückkehr", das zwei Wochen in Großbritannien auf Platz eins rangierte, war vor Weihnachten auf Rang drei gestartet - mit 390.000 Zuschauern - und konnte ebenfalls zulegen- auf knapp 560.000 Zuschauer, wurde aber zum Neujahr von zwei Neustarts überholt. Für Bumblebee" lösten 575.550 Kinogänger Karten. Das Transformers"-Spinoff belegte damit Rang drei mit nur hauchdünnem Vorsprung vor dem französischen Abenteuer Mia und der weiße Löwe". Der kam auf 573.356 Zuschauer in seiner ersten Woche.

"Der Grinch" nahm nach fünf Wochen gesamt die Zwei-Mio.-Besucher-Marke und belegte Rang vier und dann sechs. Jeweils dahinter platzierte sich die Neuadaption der Geschichte um den wohl ersten Privatdetektiv der Welt Vidocq von Jean-Francois Richet mit Vincent Cassel L' Empereur de Paris", die am 19. Dezember von Gaumont gestartet wurde. Sie schrieb knapp 270.000 bzw. in der zweiten Woche über 300.000 Zuschauer.

Die Chartsoldies Bohemian Rhapsody" und Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen" stehen nach neun bzw. sieben Wochen in den Kinos gesamt bei mächtigen 3,8 Mio. und 3,9 Mio. Zuschauern.