TV

VoD-Monatscharts: "TWD" mit Abstand Seriensieger

Die von Goldmedia erstellten Monatscharts für November ergaben, dass sich die Serie "The Walking dDead" weiterhin großer Beliebtheit erfreut.

07.12.2018 11:07 • von Jörg Rumbucher

Einmal mehr war die Langläufer-Serie "The Walking Dead" zuletzt der erfolgreichste Inhalt auf deutschen VoD-Plattformen. Laut Goldmedia kam die Serie im Monat November auf eine Abrufzahl von 21,1 Mio. Der Erfolg dürfte auch damit zusammenhängen, dass die neunte Staffel seit Anfang Oktober auf dem Fox-Chanel verfügbar ist. Auf Platz zwei folgt "Riverdale" mit 14,8 Mio. Ebenfalls weiterhin gut im Rennen sind "The Big Bang Theory" (11,8 Mio.) und "Lucifer" (10,2 Mio.). Erst auf Rang fünf zeigt sich ein Original, das erst kürzlich veröffentlicht wurde: Die Horrorserie "Chilling Adventures of Sabrina" startete auf Netflix am 26. Oktober und kam im Auswertungszeotraum auf eine Reichweite von 8,75 Mio.

Im Spielfilmsegment führt "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2" das Ranking mit 3,19 Mio. Abrufen an. Auf den weiteren Plätzen folgen "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" (3,0 Mio.) und "Honig im Kopf" (1,49 Mio.).