Produktion

"Sunburned" in Dreh

Carolina Hellsgård, die kürzlich "Endzeit" in Toronto vorstellte, dreht bis Ende November ihren neuen Film, ein sensibles und schwarzhumoriges Drama um ein Mädchen, das im Spanienurlaub einem senegalesischen Strandverkäufer helfen will. NiKo Film produziert.

09.11.2018 15:57 • von Heike Angermaier
v.l.: Malik Adan, Flora Li Thiemann, Sabine Timoteo, Nicolais Borger, Zita Gaier, Nicole Gerhards, Gedion Oduor Wekesa, Carolina Hellsgård, Wojtek Staron und Anima Schwinn am Set von "Sunburned" (Bild: NiKo Film)

Regisseurin und Drehbuchautorin Carolina Hellsgård, die für Wanja" viel Lob erhielt und Endzeit" kürzlich beim Filmfestival in Toronto vorstellte, dreht bis Ende November ihren neuen Film, Sunburned", ein sensibles und schwarzhumoriges Drama um ein Mädchen, das im Spanienurlaub einem senegalesischen Strandverkäufer helfen will. In der internationalen Koproduktion von Nicole Gerhards NiKo Film stehen Zita Gaier als das Mädchen, Gedion Oduor Wekesa aus Styx" als der Junge, Sabine Timoteo als Mutter des Mädchens und Nicolais Borger als ältere Schwester vor der Kamera des Silbernen-Bär-Preisträgers Wojtek Staron, der mit seiner Frau Malgorzata Staron und ihrer Staron Film auch als polnischer Koproduzent beteiligt ist.

Flora Li Thiemann, Anima Schwinn und Malik Adan gehören ebenfalls zur Besetzung des seit Mitte Oktober in Andalusien gedrehten Films. Johanna Aust von Flickfilm ist deutsche Koproduzentin, sie produzierte bereits "Wanja". Ineke Kanters und Jan van der Zanden sind mit ihrer The Film Kitchen niederländischer Partner. WDR (Andrea Hanke), SWR (Stefanie Groß) und Arte (Birgit Kämper) sind ebenfalls an Bord der deutsch-polnisch-niederländischen Produktion. BKM, FFA, Medienboard, Film- und Medienstiftung NRW, nordmedia, Creative Europe, Nederlands Fonds voor de Film und Polish Film Institute förderten.

Die auf internationale Projekte spezialisierte Gerhards, die "Sunburned" auch als ausführende Produzentin betreut, drehte gerade die Koproduktion "Yalda" um eine junge Frau, die ihren Mann tötete und in einer Reality-TV-Show vor Gericht gestellt wird, im Iran ab. Massoud Bakhshi führte nach eigenem Drehbuch Regie. Deutscher Partner ist ZDF - Kleines Fernsehspiel. FFA, Medienboard und Nordmedia förderten.