Produktion

Lionsgate plant Sequel zu "Orange Is The New Black"

Im Oktober hatte Netflix das Aus für seine bislang erfolgreichste Serie nach der siebten Staffel im kommenden Jahr verkündet. Bei der Produktionsfirma Lionsgate denkt man derzeit über ein Sequel nach.

09.11.2018 13:35 • von Jochen Müller

Wechselbad der Gefühle für Anhänger der Serie Orange Is The New Black": nachdem Netflix im Oktober das Aus für seine erfolgreichste originäre Serie nach der siebten Staffel im kommenden Jahr verkündet hatte (wir berichteten), plant die Produktionsfirma Lionsgate jetzt offenbar ein Sequel. Das kündigte Kevin Beggs, Chairman der Liongsgate Television Group, jetzt gegenüber Reportern an. "Wir diskutieren bereits darüber und zum richtigen Zeitpunkt werden wir weitere Gespräche mit Jenji (Anm. d. Red.: Jenji Kohan, Schöpfer der Serie) führen", wird Beggs bei "Deadline.com" zitiert.