Produktion

Mark Ruffalo arbeitet mit Todd Haynes

Todd Haynes hat für sein neues, auf wahren Begebenheiten basierendes Kinoprojekt über Robert Bilott seinen Hauptdarsteller gefunden.

09.11.2018 12:54 • von Barbara Schuster
Mark Ruffalo (Bild: Kurt Krieger)

Todd Haynes hat für sein neues, auf wahren Begebenheiten basierendes Kinoprojekt über Robert Bilott (wir berichteten) seinen Hauptdarsteller gefunden. Mark Ruffalo wird laut "Deadline" in die Rolle des Umweltjuristen schlüpfen, der mit seiner Enthüllung, dass der Chemieriese DuPont Perfluoroctansäure in einen Fluss in den USA leitete, berühmt wurde. Als Grundlage des noch unbetitelten Projekts (zuvor war es als "Dry Run" im Umlauf) dient ein Artikel aus dem "New York Times Magazine" mit Titel "The Lawyer Who Became DuPont's Worst Nightmare" von Nathaniel Rich. Das Drehbuch stammt von Matthew Carnahan, eine Überarbeitung wird derzeit von Mario Correa vorgenommen. Angedockt ist das Projekt bei Participant Media, die Produktion stemmen neben Ruffalo auch Pamela Koffler und Christine Vachon. Die Dreharbeiten sollen nächstes Jahr starten. Zum internationalen Verkauf war es gerade auf dem AFM.