TV

Wann startet Apples Streamingangebot?

US-Brancheninsidern zufolge will Apple sein geplantes Streamingangebot in der ersten Jahreshälfte 2019 in zahlreichen Ländern starten.

24.10.2018 10:29 • von Jörg Rumbucher

Dass Apple an einem neuen Over-the-Top-Angebot arbeitet ist seit Längerem bekannt. Jetzt berichtet die Website theinformation.com mit Bezug auf Insiderinformationen, dass das Streamingsangebot in der ersten Jahreshälfte 2019 tatsächlich gelauncht werden soll. Dies soll in mehr als 100 Ländern der Fall sein. Vergleichbar zu den Amazon-Channels im Prime-Angebot werde der Dienst vor allem Apps von Drittanbietern enthalten, also beispielsweise Angebote von TV-Sendern.

Bereits vorher bekannt war, dass Apple zusätzlich für sein Online-TV-Angebot in Original Content investiert. Bisher war die Rede von einer Mrd. Dollar, die Apple dafür in die Hand nehmen will. Erst am 23. Oktober hat Apple bekannt gegeben, dass Schauspieler Steve Carrell für ein bereits bestehendes Serienprojekt verpflichtet werden konnte, an dem auch Reese Witherspoon und Jennifer Aniston beteiligt sind.

"Es ist sinnvoll für Apple, seinen Subskriptionsservice so zu positionieren, dass Kunden einen einfachen Weg haben, Fernsehen zu konsumieren, als mit Netflix und Amazon in einen Wettbewerb um Original Programming einzutreten", zitiert die Website einen Marktanalysten. Bekanntlich investieren die Wettbewerber erheblich mehr Geld in Eigenproduktionen.