TV

Einschaltquoten: "Babylon Berlin" verliert weiter Zuschauer

Anders als vor einer Woche kamen die beiden gestern in der ARD ausgestrahlten Folgen von "Babylon Berlin" jeweils nicht auf fünf Mio. Zuschauer und verfehlten damit den Tagessieg bei den Einschaltquoten. Beim jungen Publikum erzielte die Serie aber erneut zweistellige Marktanteile.

12.10.2018 09:41 • von Jochen Müller
"Babylon Berlin" ist gestern unter die Fünf-Mio.-Zuschauer-Marke gerutscht (Bild: X Verleih)

Der Abwärtstrend bei Babylon Berlin" setzt sich fort. Hatte die Free-TV-Ausstrahlung der Serie in der ARD Ende September auf dem "Tatort"-Sendeplatz mit knapp acht Mio. Zuschauern noch einen Traumstart hingelegt gehabt (wir berichteten), waren es gestern vor einer Woche nur noch knapp 5,3 Mio. Zuschauer (wir berichteten). Die beiden gestern ausgestrahlten "Babylon Berlin"-Folgen verfehlten die Fünf-Mio.-Zuschauer-Marke mit jeweils 4,38 Mio. Zuschauern (MA: 14,8 bzw. 14,7 Prozent) dann schon deutlich und konnten sich auch nicht den Tagessieg bei den Einschaltquoten holen. Der ging die Folge "Mutter für drei Tage" aus der "Lena Lorenz"-Reihe, die 5,38 Mio. Zuschauer (MA: 18,2 Prozent) im ZDF sehen wollten.

Platz eins in der Primetime bei den 14- bis 49-Jährigen ging gestern an Vox, der mit "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2" in dieser Zielgruppe auf einen Marktanteil von 13,2 Prozent kam. Da konnte die RTL-Actionserie Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei" (11,7 Prozent) gestern nicht mithalten. Zweistellige Werte bei den 14- bis 49-Jährigen gab es auch für die beiden "Babylon Berlin"-Folgen im Ersten (10,5 bzw. 10,8 Prozent); vor einer Woche hatte es in dieser Zielgruppe allerdings noch einen Marktanteil von 14 Prozent gegeben.

Knapp die Zweistelligkeit bei den 14- bis 49-Jährigen verpasst hat gestern das ProSieben-Format "Big Countdown" (9,5 Prozent). Für die Sat1-Serien Criminal Minds" und Instinct" standen gestern 9,1 und acht Prozent zu Buche, die beiden RTL-II-Formate "Frauentausch" und "Einfach hairlich - Die Friseure" kamen auf 5,1 und 6,4 Prozent. Einen 14/49-Marktanteil von 4,5 Prozent erzielte gestern Abend das Kabel-eins-Format "Urlaub für Anfänger - Unsere erste Auslandsreise".