Kino

UPDATE Kinocharts USA: Hart aber herzlich

Das geht wie beim Brezelbacken in den USA: Auch die nächsten zwei großen Neustarts können grundsolide Startergebnisse vorweisen. "Night School" mit Kevin Hart hat den besten Start einer Komödie in diesem Jahr; "Smallfoot" startet solide.

30.09.2018 07:42 • von Thomas Schultze
Kevin Hart landet mit "Night School" wieder auf Platz eins (Bild: Universal)

Das geht wie beim Brezelbacken in den USA: Auch die nächsten zwei großen Neustarts können grundsolide Startergebnisse vorweisen. Night School" mit Comedy-Superstar Kevin Hart und Shooting Star Tiffany Haddish ist mit 28,0 Mio. Dollar in 3010 Kinos die klare Nummer eins und kann den besten Start einer Komödie in diesem Jahr vermelden; man hatte angesichts der Namen etwas mehr erwartet, aber angesichts eines überschaubaren Budgets von 30 Mio. Dollar kann man zufrieden sein bei Universal.

Smallfoot", der neueste Film der Warner Animation Group, steuert auf ein Einspiel von 23,0 Mio. Dollar in 4131 Kinos zu (ein ähnliches Ergebnis wie Störche - Abenteuer im Anflug", der vor zwei Jahren mit 21,3 Mio. Dollar gestartet war und in der Folge etwas mehr als 70 Mio. Dollar einspielen konnte). Vorwochenspitzenreiter Das Haus der geheimnisvollen Uhren" sieht einem zweiten Wochenende mit 12,1 Mio. Dollar Einspiel entgegen und hätte dann ein Gesamteinspiel von 44,4 Mio. Dollar vorzuweisen. Nur ein kleiner Gefallen" hält sich auch am dritten Wochenende sehr gut mit einem Minus von nur 35 Prozent: Nach 6,7 Mio. Dollar von Freitag bis Sonntag schlügen gesamt 43,1 Mio. Dollar für die schwarze Krimikomödie von Paul Feig zu Buche. The Nun" beschließt die Top fünf mit 5,4 Mio. Dollar Einspiel. Gesamt hat der Erfolggschocker nunmehr bereits 108,9 Mio. Dollar umgesetzt.