Produktion

Evans mit teuflischen Projekten

Chris Evans, der demnächst sein Captain-America-Kostüm an den Nagel hängt, hat zwei neue spannende Rollen in Aussicht, in "The Devil All the Time" und der Apple-Serie "Defending Jacob".

21.09.2018 10:51 • von Heike Angermaier
Chris Evans, hier als Captain America, rüstet sich für die Zeit nach den Marvel-Filmen (Bild: Walt Disney)

Chris Evans, der demnächst sein Captain-America-Kostüm an den Nagel hängt, hat zwei neue spannende Rollen in Aussicht. Anfang nächsten Jahres soll er gemeinsam mit Tom Holland, Mia Wasikowska und Robert Pattinson in der Verfilmung von Donald Ray Pollocks Roman "The Devil All the Time" vor der Kamera stehen, inszeniert von Regisseur Antonio Campos. Campos, der mit den Indies Simon Killer" und "Christine" als Regisseur und Martha Marcy May Marlene" als Produzent auf sich aufmerksam machte und auch ein Prequel zu "Das Omen" in Angriff nehmen soll, schrieb das Drehbuch gemeinsam mit seinem Bruder Paolo. Es beschreibt zwischen den Vierziger- bis zu den Sechzigerjahren die drastischen Schicksale einer Reihe von Figuren aus einem US-amerikanischen Provinznest. Auf deutsch ist der Roman, der als Mixtur zwischen Natural Born Killers" und Flannery O'Connor beschrieben wird, unter dem Titel "Das Handwerk des Teufels" erschienen. Evans ist für die Rolle eines korrupten Scheriffs vorgesehen. Randall Poster produziert gemeinsam mit Jake Gyllenhaals Firma Ninestories Productions und dessen Partnerin Riva Marker.

Auch als Produzent will sich Evans bei der Serie "Defending Jacob" engagieren, in der er die Hauptrolle eines Vater spielt, dessen 14-jährigem Sohn ein Mord vorgeworfen wird. Mark Bomback, der die neuen Planet der Affen"-Filme skriptete, adaptierte den New-York-Times-Bestseller von William Landay zu einer achtteiligen Serie, die er als Showrunner betreut für Paramount Television und Anonymous Content, die für Apple produzieren. Morten Tyldum, Regisseur von Imitation Game" , für den er für den Oscar nominiert war, "Passengers" und dem Piloten der aktuellen "Jack Ryan"-Serie für Amazon, soll inszenieren und auch als executive producer an Bord kommen. Apple gab bereits grünes Licht für den Mix aus psachologischen Drama und Thriller, der auf deutsch unter dem Titel "Verschwiegen" erschienen ist..

Evans ist als nächstes als Captain America im "Avengers"-Sequel zu sehen. Er hatte im Sommer angekündigt, danach nicht mehr für die Rolle zur Verfügung zu stehen (wir berichteten).