Produktion

Foto des Tages: Erste Klappe zu "Der Club der singenden Metzger" (AT) gefallen

In Kroatien inszeniert Uli Edel derzeit den Zweiteiler "Der Club der singenden Metzger" (AT), den Moovie (Produzentin: Sarah Kirkegaard, Executive Producer: Oliver Berben) und Constantin Film in Koproduktion mit ARD Degeto (Redaktion: Carolin Haasis) und SWR (Redaktion: Margret Schepers) produzieren; Fördermittel gab es vom FFF Bayern. Das Drehbuch haben Doris Dörrie und Ruth Stadler nach dem gleichnamigen Weltbestseller der US-Autorin Louise Endrich geschrieben. Jonas Nay (rechts im Bld) spielt darin einen Metzgermeister, der nach Ende des Ersten Weltkriegs nach North Dakota auswandert, um dort sein Glück zu versuchen. In weiteren Rollen sind u.a. Sylvester Groth (links im Bild), Aylin Tezel (Bildmitte) und Leonie Benesch zu sehen. Foto: ARD Degeto/SWR/Moovie Film/Constantin Film/Silvia Zeitlinger (PR-Veröffentlichung)

18.09.2018 09:02 • von Jochen Müller
- (Bild: ARD Degeto/SWR/Moovie Film/Constantin Film/Silvia Zeitlinger)

In Kroatien inszeniert Uli Edel derzeit den Zweiteiler "Der Club der singenden Metzger" (AT), den Moovie (Produzentin: Sarah Kirkegaard, Executive Producer: Oliver Berben) und Constantin Film in Koproduktion mit ARD Degeto (Redaktion: Carolin Haasis) und SWR (Redaktion: Margret Schepers) produzieren; Fördermittel gab es vom FFF Bayern. Das Drehbuch haben Doris Dörrie und Ruth Stadler nach dem gleichnamigen Weltbestseller der US-Autorin Louise Endrich geschrieben. Jonas Nay (rechts im Bld) spielt darin einen Metzgermeister, der nach Ende des Ersten Weltkriegs nach North Dakota auswandert, um dort sein Glück zu versuchen. In weiteren Rollen sind u.a. Sylvester Groth (links im Bild), Aylin Tezel (Bildmitte) und Leonie Benesch zu sehen. Foto: ARD Degeto/SWR/Moovie Film/Constantin Film/Silvia Zeitlinger (PR-Veröffentlichung)