Kino

Warner lädt zum "Klassentreffen 1.0" nach Berlin

Im CineStar Sony Center in Berlin hat gestern Abend die Weltpremiere von Til Schweigers Komödie "Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken" stattgefunden.

12.09.2018 10:30 • von Jochen Müller
Bei der Premiere von "Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken" (v.l.n.r.): Til Schweiger, Angelo Kelly, Katharina Schüttler, Lilli Schweiger, Jeanette Hain, Ralf Möller, Milan Peschel und Samuel Finzi (Bild: Andre Mischke)

Warner Bros Pictures Germany hatte gestern ins CineStar Sony Center in Berlin zur Weltpremiere von Til Schweigers Komödie "Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken" geladen gehabt. Neben Regisseur, Produzent und Hauptdarsteller Til Schweiger waren auch Milan Peschel, Samuel Finzi, Lilli Schweiger, Jeanette Hain, Katharina Schüttler, David Schütter, Marie Burchard, Eva Luca Klemmt, Ralf Möller, Tara Fischer, Henrieke Fritz, Timur Bartels, Bianca Nawrath, Constantin von Jascheroff, Alessandro Schuster, Ilka Bessin, Steffen Wink, Angelo Kelly, Sonja Kirchberger, Drehbuchautor Lo Malinke sowie Produzent Christian Specht|U und die Ko-Produzenten Tomas Radoor, René Ezra und Dar Salim unter den Premierengästen.

"Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken" erzählt die Geschichte von drei Klassenkameraden, die 30 Jahre nach ihrem Schulabschluss auf einem Klassentreffen noch einmal die alten Zeiten aufleben lassen wollen. Warner Bros. Pictures Germany hat den Kinostart für den 20. September eingeplant.