Festival

"A Star is Born" eröffnet Filmfestival in Tokio

Nach seiner Weltpremiere in Venedig und Festivalauftritten in Toronto und San Sebastian eröffnet Bradley Coopers Regiedebüt am 25. Oktober das Filmfestival in Tokio.

12.09.2018 08:58 • von Jochen Müller
Eröffnungsfilm in Tokio: "A Star is Born" (Bild: Warner)

Das Tokyo International Film Festival wird am 25. Oktober mit "A Star is Born" eröffnet. Bradley Coopers Regiedebüt, in dem er an der Seite von Lady GaGa auch die Hauptrolle spielt, feierte gerade in Venedig seine Weltpremiere und läuft beim derzeit stattfindenden . Bevor das Remake als Eröffnungsfilm nach Tokio kommt, hat es noch Festivalauftritte in San Sebatian und Zürich. In Deutschland startet Warner "A Star is Born" am 4. Oktober.

Als Abschlussfilm des Tokio International Film Festival wurde der Animationsfilm "Godzilla: The Planet Easter" von Kobun Shizuno und Hiroyuki Seshita benannt. Das Festival endet am 3. November, dem Tag, an dem das Godzilla"-Original 1954 seine Premiere gefeiert hatte.