Produktion

Netflix sichert sich Soderbergh-Film

Mit Steven Soderbergh hat sich Netflix einen weiteren Oscargewinner geschnappt. Der Streamingdienst konnte sich die Rechte an dessen nächsten Film sichern.

12.09.2018 07:51 • von Barbara Schuster
Steven Soderbergh (Bild: Kurt Krieger)

Mit Steven Soderbergh hat sich Netflix einen weiteren Oscargewinner geschnappt. Der Streamingdienst konnte sich die weltweiten Rechte an Soderberghs nächstem Film "High Flying Bird" sichern. Dabei greift der renommierte Filmemacher auf ein Drehbuch von "Moonlight"-Autor Tarell Alvin McCraney zurück.

Der Film spielt während des Lockouts einer Profi-Basketballmannschaft und erzählt von einem Sportagenten, der einem Basketball-Anfänger ein verlockendes und kontroverses Geschäft vorschlägt. Bei der Besetzung steht bereits Andre Holland fest, mit dem Soderbergh schon bei seiner Serie The Knick" zusammen gearbeitet hat. Weitere Schauspieler im Cast sind Zazie Beetz, Zachary Quinto, Kyle MacLachlan, Melvin Gregg, Sonja Sohn und Bill Duke. Joseph Malloch produziert. "High Flying Bird" soll 2019 zur Verfügung stehen.