Produktion

Foto des Tages: Erste Klappe für "Die Diplomatin - Prager Nächte" gefallen

In Tschechien haben jetzt die Dreharbeiten zu "Prager Nächte", dem vierten Film der ARD-Reihe "Die Diplomatin" mit Natalia Wörner (2.v.r.) in der Hauptrolle der Botschafterin Karla Lorenz, begonnen. Mit ihr stehen Johannes Meister (links im Bild), Anna-Lena Schwing (2.v.l.), Valeria Eisenbart (3.v.l.) und Alexander Beyer (rechts im Bild) vor der Kamera von Max Knauer. Regie führt Roland Suso Richter (3.v.r.). "Die Diplomatin- Prager Nächte" ist eine Produktion der UFA Fiction (Produzenten: Markus Brunnemann, Christian Rohde) im Auftrag der ARD Degeto (Redaktion: Claudia Luzius, Sascha Schwingel) für Das Erste. Foto: Max Knauer (PR-Veröffentlichung)

12.09.2018 07:38 • von Jochen Müller
- (Bild: Max Knauer)

In Tschechien haben jetzt die Dreharbeiten zu "Prager Nächte", dem vierten Film der ARD-Reihe "Die Diplomatin" mit Natalia Wörner (2.v.r.) in der Hauptrolle der Botschafterin Karla Lorenz, begonnen. Mit ihr stehen Johannes Meister (links im Bild), Anna-Lena Schwing (2.v.l.), Valeria Eisenbart (3.v.l.) und Alexander Beyer (rechts im Bild) vor der Kamera von Max Knauer. Regie führt Roland Suso Richter (3.v.r.). "Die Diplomatin- Prager Nächte" ist eine Produktion der UFA Fiction (Produzenten: Markus Brunnemann|U, Christian Rohde|U) im Auftrag der ARD Degeto (Redaktion: Claudia Luzius, Sascha Schwingel) für Das Erste. Foto: Max Knauer (PR-Veröffentlichung)