Kino

Kinocharts Frankreich: Familienfoto

Ein neuer französischer Film eroberte Platz eins der Kinocharts. Rund 180.000 Kinogänger reichten dafür.

12.09.2018 08:40 • von Heike Angermaier
Vanessa paradis in der neuen Nummer eins in Frankreich "Photo de famille"" (Bild: SND)

Photo de famille" startete mit über 180.000 Kinogängern in den französischen Kinos, genug, um damit auf Anhieb auf Platz eins der Kinocharts zu landen. Alamode bringt die gefühlvolle Komödie um drei erwachsene Geschwister, die sich zu einer Beerdigung nach langer Zeit wiedertreffen, Anfang 2019 in die deutschen Kinos. Die Nummer eins der vergangenen zwei Wochen, "Meg", platzierte sich mit rund 170.000 Kinogängern auf Rang zwei. Die beiden Titel schrieben als einzige Filme in den Charts ein siebenstelliges Einspiel. BlacKkKlansman" komplettierte die Top drei mit rund 148.000 Zuschauern.

Les vieux fourneaux", wie die beiden vorgenannten Titel in seiner dritten Woche in den Charts, schrieb auf vier als letzter Titel eine sechsstellige Besucherzahl. Gesamt liegt die französische Komödie, die in so vielen Locations wie kein anderer Film gezeigt wird, bei 650.000 Kinogängern. Hotel Transsilvanien 3 - Ein Monster Urlaub" purzelte in seiner siebten Woche von Rang drei auf sieben noch hinter "Mission: Impossible - Fallout".

Auf acht platzierte sich mit Unsere Erde 2" der nächstbeste Neustart. Für den Dokumentarfilm lösten rund 58.000 Kinogänger Tickets. Neu in die Top 15 schaffte es außerdem das französische Drama "Shéhérazade". Mit über 40.000 Besuchern stieg es auf Rang 13 ein.