Produktion

Neue "Tatortreiniger"-Folgen im Dreh

Noch bis 19. Mai werden in Hamburg vier neue Folgen der erfolgreichen NDR-Serie "Der Tatortreiniger" gedreht.

25.04.2018 11:51 • von Jochen Müller
In Hamburg steht Bjarne Mädel aktuell für vier Folgen von "Der Tatortreiniger" vor der Kamera (Bild: NDR/Thorsten Jander)

In Hamburg inszeniert Arne Feldhusen noch bis 19. Mai erneut nach einem Drehbuch von Mizzi Meyer vier Folgen der preisgekrönten NDR-Serie Der Tatortreiniger". Die Hauptrolle als Schotty übernimmt erneut Bjarne Mädel. In weiteren Rollen werden u.a. Thomas Niehaus, Angelika Richter, Pia Hierzegger, Lina Beckmann, Jan Georg Schütte, Olli Schulz und Werner Wölbern zu sehen sein.

Zum Inhalt der neuen Folgen:

In "Der Kopf" muss Schotty in der Wohnung eines Komapatienten putzen und stellt sich dabei Fragen wie was jemand empfindet, der nicht einmal seine Augenlider bewegen kann und ob eine Patientenverfügung wirklich so sinnvoll ist.

In "Currywurst" erhält Schotty an seinem Arbeitsplatz, einer Kunstgalerie, Einblick in die Welt der Kunst, des Geldes und der Wertigkeit der Dinge an sich.

Zwei alte Freunde, Didi und Frido, trifft Schotty in "Filzgleiter" wieder. Aus einem zunächst harmlosen Gespräch entwickelt sich ein skurriles Geschehen.

In "Einunddreißig" findet Schotty nur mit Mühe die angegebene Adresse und begegnet dort auch noch Menschen, die er von früheren Jobs kennt. Doch kennen auch sie ihn noch? Am Ende schwebt Schotty sogar noch in Lebensgefahr.

Produziert werden auch die neuen "Tatortreiniger"-Folgen von der Letterbox Filmproduktion (Produzentin: Kerstin Ramcke, ausführender Produzent: Wolfgang Henningsen) im Auftrag des NDR (Redaktion: Bernhard Gleim, Christian Granderath).