Verkauf

Vorfreude auf "Grießnockerlaffäre"

Am 8. Februar kommt die nächste Eberhoferkrimi-Verfilmung auf den deutschen Home-Entertaiment-Markt. Bei den DVD-Vorbestellungen bei Amazon ist sie von Null auf die Eins gesprungen.

10.01.2018 09:02 • von Jochen Müller
Ab 8. Februar auf DVD und Blu-ray erhältlich: "Grießnockerlaffäre" (Bild: Constantin)

Ed Herzogs Eberhoferkrimi-Verfilmung "Grießnockerlaffäre" hatte im vergangenen Sommer gut 800.000 Besucher in die deutschen Kinos gelockt gehabt. Die Nachfrage nach der am 8. Februar erscheinenden bei Amazon war jetzt so hoch, dass sie als höchster Neueinsteiger in die Pre-Order-Charts gleich Platz eins belegte. Den Sprung von Platz 17 auf die Zwei schaffte "", auf Platz drei folgt mit der 14. "Navy CIS"-Staffel ein weiterer Neueinsteiger.

Bei den Blu-ray-Vorbestellungen gelang dem aus drei Discs bestehenden 2D/3D-Steelbook zu "" der Sprung von Platz 17 an die Spitze der Pre-Order-Charts. Platz zwei belegte die Stephen-King-Verfilmung "", in der Vorwoche noch auf der Elf, von der 18 auf die Drei verbesserte sich das Sequel "". Höchster Neueinsteiger ist der Agententhriller "" auf der Sechs. "" belegt bei den Blu-ray-Vorbestellungen Platz 13.

Die Amazon-Pre-Oder-Charts DVD

Die Amazon-Pre-Order-Charts Blu-ray