Digitaler Vertrieb

Neue Videobuster.de-Koop mit Mobilfunkanbieter

Im Dezember startete die Online-Videothek videobuster.de und Mobilfunkanbieter Telefónica Germany eine Kooperation, um O2-Kunden ein ganzheitliches Entertainment-Sortiment zu bieten.

03.01.2018 17:52 • von Jörg Rumbucher

Onlinevideothek videobuster.de kooperiert mit Deutschlands größtem Mobilfunkfunkanbieter Telefónica Germany im Rahmen des o2-App-Shops. Damit sollen o2-Kunden Zugriff auf eine große Auswahl an Filmen und Serien erhalten; laut Mitteilung handelt es sich um mehrere tausend Titel aller Genres auf HD, SD und 3D. Der Einzelabruf sei nicht nur vom heimischen PC, sondern auch mobil über Tablet und Smartphone möglich.

"Mit der videobuster.de-Kooperation bieten wir den O2 Kunden im O2 App Shop ein ganzheitliches Entertainment-Angebot, das neben Musik, Games und eBooks nun auch eine große Auswahl an Filmen umfasst. Die Bezahlung erfolgt einfach per Mobilfunkrechnung. So ermöglichen wir für unseren Kunden ein unkompliziertes Filmerlebnis sowohl für zu Hause als auch für unterwegs", erklärt Markus von Böhlen, Director Devices, Trading & Digital Life von Telefónica Germany.

Netleih-Chef Radek Wagnerergänzt "Wir freuen uns, im O2 App Shop ein umfangreiches Filmangebot etablieren zu können. Neben attraktiven Titeln wie 'Wonder Woman', 'Valerian' und 'Das Pubertier' sind hier über 5.000 Titel erhältlich. Die einfache Handhabung, das Bezahlen über die Mobilfunkrechnung sowie die mobile Nutzung machen den Dienst zu einem attraktiven Streaminganbieter."

Die mobile Nutzung wird über die neu gestaltete Video-Player-App von videobuster.de ermöglicht. Diese kann im Apple iTunes-Store oder im Google Play-Store unter dem Namen "FilmApp!" herunterladen werden. Sie spielt sowohl die Filme aus dem O2 App Shop als auch die Filme von videobuster.de ab.