Kino

Kinocharts Großbritannien: "Jedi" rules

Am letzten Wochenende 2017 verteidigte "Star Wars: Die letzten Jedi" souverän den Spitzenplatz in den britischen Kinocharts. "Greatest Showman" startete auf Platz drei.

03.01.2018 14:17 • von Heike Angermaier
"Die letzten Jedi" bleiben auch in Großbritannien unangefochten (Bild: Walt Disney)

Am letzten Wochenende 2017 verteidigte Star Wars: Die letzten Jedi" mit einem Einspiel von 9,1 Mio. Euro souverän den Spitzenplatz in den britischen Kinocharts. Gesamt glänzte der Mittelteil der neuen "Star Wars"-Trilogie zum Jahresabschluss mit 77,9 Mio. Euro Einspiel einem ähnlich starken Ergebnis wie dem anderen Disney-Toptitel "Die Schöne und das Biest".

Auf seinem zweiten Platz blieb auch der Neustart der Vorwoche Jumanji: Willkommen im Dschungel", der 5,9 Mio. Euro einspielte und damit den in mehr Locations vertretenen Neuling Greatest Showman" auf die drei verwies. Das Musical mit Hugh Jackman als Titelheld brachte knapp 5,4 Mio. Euro. in die Kinokassen. Die Musikkonkurrenz der Bellas in Pitch Perfect 3" kam an ihrem zweiten Wochenende auf Rang vier und 2,6 Mio. Euro Einspiel.

Dauerbrenner Paddington 2" legte an seinem achten Wochenende dagegen noch einmal zu und komplettierte mit 2,1 Mio. Euro Einspiel die Top 5. Gesamt spielte er bereits 42,2 Mio. Euro ein und hat damit seinen Vorgänger "Paddington" eingeholt. Die in der vergangenen Woche neu angelaufene Familienfilmkonkurrenz Ferdinand - Geht stierisch ab!" schrieb ein Minus von über 50 Prozent und auf Rang sechs als letzter Titel in den britischen Charts ein siebenstelliges Einspiel.

Neu in die Top 15 schaffte es außerdem die Nollywood-Komödie "The Wedding Party 2". Siel landete mit einem Einspiel von 51.568 Euro auf Platz 14.

Die Top 15 der britischen Kinocharts