Kino

Kinocharts Großbritannien: "Paddington 2" feiert Comeback auf der Eins

An seinem Startwochenende Mitte November hatte "Paddington 2" Platz eins der britischen Kinocharts belegt, wurde in der Woche drauf aber bereits wieder vom Chartsthron gestoßen. Jetzt feierte das Bären-Sequel ein Comeback auf der Eins.

05.12.2017 10:22 • von Jochen Müller
"Paddington 2" kehrte am vergangenen Wochenende an die Spitze der britischen Kinocharts zurück (Bild: Studiocanal)

Mit einem Einspiel von knapp 2,9 Mio. Pfund (rund 3,3 Mio. Euro) schaffte Paddington 2" am vergangenen Wochenende ein Comeback auf Platz eins der britischen Kinocharts. Das Bären-Sequel hatte Studiocanal an seinem Startwochenende Mitte November einen Rekordstart beschert (wir berichteten), seitdem aber nicht mehr Platz eins der britischen Kinocharts belegt gehabt. Insgesamt steht "Paddington 2" in Großbritannien damit bei einem Einspiel von 26,9 Mio. Pfund (rund 30,4 Mio. Euro).

Platz zwei der britischen Kinocharts belegte am vergangenen Wochenende Vorwochenspitzenreiter Daddy's Home 2", der 60 Prozent abbaute und nach einem Wochenendeinspiel von 1,9 Mio. Pfund (rund 2,2 Mio. Euro) ein Gesamteinspiel von 7,9 Mio. Pfund (rund 8,8 Mio. Euro) vorweisen kann. Ebenfalls noch ein siebenstelliges Einspiel erzielen konnten die beiden Nächstplatzierten in den britischen Kinocharts, Justice League" (WE: 1,5 Mio. Pfund; rund 1,7 Mio. Euro / gesamt: 15,6 Mio. Pfund; rund 17,4 Mio. Euro) und Steve Chboskys Drama Wunder", das als bester Neustart des Wochenendes auf 1,2 Mio. Pfund (rund 1,4 Mio. Euro) kam.

Als zweitbester Neustart des Wochenendes schaffte Bharat Nalluris Dickens-Biopic The Man Who Invented Christmas" mit 168.000 Pfund (rund 191.000 Euro) auf Platz zehn gerade noch den Sprung in die Top Ten der britischen Kinocharts, den zwei weitere Neustarts, Michael Hanekes "Happy End" (135.000 Pfund; rund 154.000 Euro) und James Franco The Disaster Artist" (130.000 Pfund; 148.000 Euro) auf den Plätzen elf und zwölf knapp verpassten.