Kino

Foto des Tages: Jan-Ole Gersters "Lara" im Dreh

In Berlin haben die Dreharbeiten zu Jan-Ole Gersters neuem Kinofilm "Lara" begonnen, der wie bereits Gersters Debüt "Oh Boy" von Schiwago Film produziert wird. Unser am Set der Geschichte um Musik, verlorene Träume und ein besonderes Mutter-Sohn-Verhältnis entstandenes Foto zeigt Marcos Kantis (Produzent, Schiwago Film), Jan-Ole Gerster, Kalle Friz (CEO Studiocanal) und Kameramann Frank Griebe (hi., v.l.n.r.) sowie Veronika Grob (Medienboard Berlin-Brandenburg), die Hauptdarsteller Tom Schilling und Corinna Harfouch, Cooky Ziesche (Redakteurin, rbb Leuchtstoff) und Isabel Hund (EVP Productions, Studiocanal, vorne, v.l.n.r.). Studiocanal, das erstmals mit Gerster zusammenarbeitet, wird "Lara" 2018 in die deutschen Kinos bringen. Foto: Studiocanal / Frédéric Batier

08.11.2017 08:11 • von Jochen Müller
- (Bild: Studiocanal / Frédéric Batier)

In Berlin haben die Dreharbeiten zu Jan-Ole Gersters neuem Kinofilm "Lara" begonnen, der wie bereits Gersters Debüt Oh Boy" von Schiwago Film produziert wird. Unser am Set der Geschichte um Musik, verlorene Träume und ein besonderes Mutter-Sohn-Verhältnis entstandenes Foto zeigt Marcos Kantis (Produzent, Schiwago Film), Jan-Ole Gerster, Kalle Friz (CEO Studiocanal) und Kameramann Frank Griebe (hi., v.l.n.r.) sowie Veronika Grob (Medienboard Berlin-Brandenburg), die Hauptdarsteller Tom Schilling und Corinna Harfouch, Cooky Ziesche (Redakteurin, rbb Leuchtstoff) und Isabel Hund (EVP Productions, Studiocanal, vorne, v.l.n.r.). Studiocanal, das erstmals mit Gerster zusammenarbeitet, wird "Lara" 2018 in die deutschen Kinos bringen. Foto: Studiocanal / Frédéric Batier