Kino

Arthouse-Kinocharts: "Happy End" für Haneke

Drei Neustarts gelang am vergangenen Wochenende der Sprung in die Top Ten der deutschen Arthouse-Kinocharts. Michael Hanekes Gesellschaftssatire "Happy End" holte sich sogar Platz eins.

17.10.2017 12:16 • von Jochen Müller
Die neue Nummer eins in den deutschen Arthouse-Kinocharts: Hanekes "Happy End" (Bild: X Verleih (Warner))

Michael Hanekes Gesellschaftssatire "Happy End" hat auf Anhieb Platz eins der von ComScore und der AG Kino ermittelten Arthouse-Kinocharts belegt. Platz zwei belegte Stephen Frears' Historienepos Victoria & Abdul", das im Wochenvergleich ebenso einen Rang einbüßte wie Ildikó Enyedis Bärengewinner Körper und Seele" auf der Drei. Platz vier belegt mit Franziska Meletzkys Komödie Vorwärts immer!" ein weiterer Neustart. Ein dritter, Matto Barfuss Tierdoku Maleika", schaffte auf Platz acht ebenfalls den Sprung in die Top Ten der deutschen Arthouse-Kinocharts.

Die Arthouse-Kinocharts werden erstellt von ComScore und der AG Kino-Gilde und bilden die Hitliste der Filme nach Besucherzahlen in den Mitgliedskinos des Verbands ab.