Kino

Kinocharts Großbritannien: "Blade Runner 2049" übernimmt Spitze

In den britischen Kino ist "Blade Runner 2049" mit einem guten Einspiel von 6,1 Mio. Pfund (rund 6,8 Mio. Euro) die neue Nummer eins.

09.10.2017 14:16 • von Barbara Schuster
"Blade Runner 2049" landete in Großbritannien auf Platz eins (Bild: Sony Pictures)

In den britischen Kino ist "Blade Runner 2049" mit einem guten Einspiel von 6,1 Mio. Pfund (rund 6,8 Mio. Euro) die neue Nummer eins: "Kingsman: The Golden Circle" wurde nach zwei Wochen auf Platz zwei verdrängt. "Kingsman": The Golden Circle" ist mit einem Gesamteinspiel von 19,5 Mio. Pfund (21,9 Mio. Euro) der nun erfolgreichste Film für Matthew Vaughn in seinem Heimatland Großbritannien. "ES" rutschte ebenfalls einen Platz nach hinten und schreibt auf Nummer drei ein Gesamteinspiel von 31 Mio. Pfund (34,8 Mio. Euro) nach fünf Kinowochenenden. Der Horrorfilm ist der siebte Film im britischen Kinojahr, der die 30-Mio.-Pfund-Marke überwinden konnte. Neu eingestiegen auf Platz vier ist "Zwischen zwei Leben" mit Idris Elba und Kate Winslet mit soliden 776.000 Pfund (870.500 Euro). Die Top Fünf abgerundet wird von "Victoria & Abdul", der nach vier Wochen bei gesamt 8,2 Mio. Pfund (9,2 Mio. Euro) steht.