Verkauf

US-Kaufcharts: Südseeabenteuer gefragt

In den US-Kauf- und Leihcharts ist aktuell Disneys "Vaiana" die uneingeschränkte Nummer eins.

23.03.2017 11:40 • von Jörg Rumbucher
Uneingeschränkte Nummer eins: "Vaiana" (Bild: Walt Disney)

Seit zwei Wochen führt mittlerweile Disneys "" die US-Kaufcharts an. Aus dem Ranking für die elfte Kalenderwoche, das aus der Kombination von DVD- und Blu-ray-Verkäufen besteht, geht hervor, dass 56 Prozent der Transaktionen auf das Blu-ray-Produkt des Südesee-Abenteuers entfielen. Platz zwei der Kaufcharts ist der Neueinsteiger "", gefolgt von dem Denzel-Washington-Drama "Fences".

Interessant am Rande: Die Standard-Blu-ray von "Passengers" hatte nur einen Verkaufsanteil von 46 Prozent. Dafür kamen die 3D-Version und die 4K Ultra HD-Fassung auf jeweils neun Prozent. Wie überhaupt die Charts von NPD VideoScan den Schluss zulassen, dass aktuell mehr UHD- als 3D-Produkte verkauft werden. So werden für den schon etwas älteren Titel "" - auf Platz 17 der kombinierten DVD/Blu-ray-Charts - ein UHD-Anteil von elf Prozent, aber nur ein 3D-Anteil von zwei Prozent ausgewiesen.

Die Leihcharts werden ebenfalls von "Vaiana" angeführt. Der deutsche Heimkinostart erfolgt offiziell am 20. April. Auf den weiteren Plätzen der US-Leihcharts folgen "" und "".