Kino

Kinocharts Deutschland Trend: Wochenende mit Fragezeichen

Fest steht an diesem Wochenende in den deutschen Kinos nur, dass "Rogue One: a Star Wars Story" weiter überzeugende Nummer eins ist. Der Rest steht in den Sternen, da Samstag und Sonntag die zwei wichtigsten Weihnachtsfeiertage sind und unklar ist, wie massiv sie sich auf das Besucherverhalten auswirken werden.

23.12.2016 07:35 • von Thomas Schultze
Die Macht ist weiterhin mit "Rogue One" (Bild: Walt Disney)

Fest steht an diesem Wochenende in den deutschen Kinos nur, dass Rogue One: a Star Wars Story" weiter überzeugende Nummer eins ist. Der Rest steht in den Sternen, da Samstag und Sonntag die zwei wichtigsten Weihnachtsfeiertage sind und unklar ist, wie massiv sie sich auf das Besucherverhalten auswirken werden. Weil mehr noch als sonst das klassische Diktum von William Goldman zählt - "Nobody knows anything" -, werden wir uns heute Prognosen verkneifen, sondern einfach nur die Zahlen vom Donnerstag wiedergeben. Am Montag erhalten Sie dann wie gewohnt die Zahlen vom Wochenende.

Platz eins geht also an "Rogue One", der sein zweites Wochenende mit 150.000 Besuchern und 1,65 Mio. Euro Einspiel sehr stark beginnt. Auf Platz zwei folgt Sing" mit knapp 50.000 Zuschauern und 360.000 Euro Umsatz zum Auftakt seines dritten Wochenendes. Interessanterweise lag der Film von Illumination Entertainment damit gestern vor dem neu gestarteten Animations-Weihnachtsfilm von Disney: Vaiana" legte mit etwas mehr als 40.000 Zuschauern und 340.000 Euro Umsatz in 545 Kinos los. Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" beginnt sein sechstes Wochenende mit 30.000 Besuchern und 255.000 Euro Kasse und hält damit gesamt Kurs, als erster Realfilm in diesem Jahr die Drei-Mio.-Besucher-Marke zu knacken. Willkommen bei den Hartmanns" beschließt die Top fünf mit 25.000 Zuschauern und 170.000 Euro Boxoffice zu Beginn ihres achten Wochenendes.

Auf Platz sieben startet die im Zweiten Weltkrieg angesiedelte Liebesgeschichte Allied - Vertraute Fremde" mit Brad Pitt und Marion Cotillard mit 11.000 Zuschauern und knapp 100.000 Euro Einspiel in 294 Kinos am Starttag. Direkt dahinter findet sich Nocturnal Animals" von Tom Ford mit Amy Adams und Jake Gyllenhaal, dem in 188 Kinos zunächst 6500 Kinogänger und 50.000 Euro Umsatz beschieden waren.