Verkauf

Amazon bricht eigenen Black-Friday-Rekord

Im Rahmen der so genannten "Cyber Monday Woche" buhlt Amazon.de nach wie vor mit zahlreichen Angeboten um die Gunst der Schnäppchenjäger, vorläufiger Höhepunkt der diesjährigen Rabattschlacht war der vergangene Freitag. Auch die Veranstalter des Online-Shopping-Events "Black Friday Sale" zogen eine positive Bilanz.

28.11.2016 13:33 • von

Im Rahmen der so genannten "Cyber Monday Woche" buhlt Amazon noch bis einschließlich diesen Montag mit zahlreichen Angeboten um die Gunst der Schnäppchenjäger. Höhepunkt der diesjährigen Rabattschlacht war aber der vergangene Freitag: Am Black Friday wurde das Rekordergebnis aus dem Vorjahr noch einmal übertroffen, die der E-Tailer meldet. Alleine bis 12 Uhr hätten demnach 1,4 Millionen verkaufte Produkte den Weg in den Warenkörbe der Amazon-Kunden gefunden.

Auch die Veranstalter des Online-Shopping-Events "Black Friday Sale" mit über 400 beteiligten Shops freuen sich über eine massiv gestiegene Nachfrage nach Black-Friday-Angeboten. So wurden zwischen Start am Donnerstagabend bis Freitagmittag über zwei Mio. Besucher auf www.blackfridaysale.de gezählt, das entspricht im Vergleich mit dem Vorjahr einer Steigerung von rund 30 Prozent.