Kino

Kinocharts Frankreich: "Tierwesen" dominieren

"Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" eroberte auch in Frankreich Platz eins der Kinocharts und dominierte die Konkurrenz. Knapp 1,3 Mio. Kinogänger lösten Tickets.

22.11.2016 12:43 • von Heike Angermaier
"Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" regiert auch in Frankreich (Bild: Warner)

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" eroberte auch in Frankreich Platz eins der Kinocharts. Knapp 1,3 Mio. Kinogänger lösten Tickets und ließen 8,2 Mio. Euro in die Kassen fließen. Damit dominierte das Spinoff von "Harry Potter" klar die Konkurrenz. Der letzte Potter, Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2", hatte im Sommer 2011 bei seinem Start allerdings 2,5 Mio. Kinogänger angelockt. Der Locationschnitt für das Spinoff war mit 1757 Besuchern hervorragend.

Auf Rang zwei platzierte sich der nächstbeste Neuling, die französische Komödie "Les têtes de l' emploi", mit knapp 200.000 Kinogängern und dem zweitbesten Locationschnitt des Wochenendes von nur mehr 564 Besuchern. Auf drei purzelte die Nummer eins der Vorwoche "Inferno" mit über 175.000 Kinogängern.

Auf Rang vier nahm La folle histoire de Max et Léon" gesamt die Eine-Mio.-Zuschauer-Marke. Die Top fünf komplettierte Trolls", der gesamt bei über 2,5 Mio. Zuschauern steht.

Neu in die Top Ten schafften es die Komödie "Le Locataire" mit Karin Viard als Frau, die mit 49 Jahren schwanger wird, auf neun, und Jalil Lesperts Thriller "Iris" mit Romain Duris in der Hauptrolle auf zehn - mit jeweils über 80.000 Zuschauern.