Kino

Kinocharts Großbritannien: "Doctor Strange" weiter souverän vorn

Vier Neustarts gelang am vergangenen Wochenende der Sprung in die Top Ten der britischen Kinocharts. An der Vorherrschaft von "Doctor Strange" rütteln konnte keiner von ihnen.

08.11.2016 10:00 • von Jochen Müller
In Großbritannien weiter souverän auf der Eins: "Doctor Strange" (Bild: Walt Disney)

Obwohl die Marvel-Comic-Verfilmung Doctor Strange" im Vergleich zur Vorwoche 63 Prozent einbüßte, konnte sie Platz eins der britischen Kinocharts mit einem Einspiel von 3,4 Mio. Pfund (rund 3,8 Mio. Euro) souverän verteidigen und steht damit insgesamt bei 15,7 Mio. Pfund (rund 17,6 Mio. Euro). Platz zwei blieb mit dem Animationsspaß Trolls" (WE: zwei Mio. Pfund; rund 2,2 Mio. Euro / gesamt: 17,2 Mio. Pfund; rund 19,3 Mio. Euro) im Vergleich zur Vorwoche ebenfalls unverändert.

Auf den Plätzen drei bis sechs der britischen Kinocharts platzierten sich mit "The Accountant" (1,6 Mio. Pfund; rund 1,8 Mio. Euro), Bob, der Streuner" (985.000 Pfund; rund 1,1 Mio. Euro), Nocturnal Animals" (755.000 Pfund; rund 848.000 Euro) und The Light Between Oceans" (733.000 Pfund; rund 823.000 Euro) vier Neustarts.

Ein fünfter Neustart in den Top 25 der britischen Kinocharts, der Bollywood-Actioner Pulimurugan", landete mit einem Einspiel von 92.000 Pfund (rund 103.000 Euro) auf Rang 16.