Kino

FFA: 400.000 Euro Verleihförderung für "Mein Blind Date mit dem Leben"

Die FFA-Kommission für Verleih/Marketing hat aktuell Verleihförderungen und Medialeistungen in einem Gesamtvolumen von gut 3,2 Mio. Euro vergeben.

14.09.2016 16:36 • von Jochen Müller
Marc Rothemunds "Mein Blind Date mit dem Leben" bekommt 400.000 Euro Verleihförderung von der FFA (Bild: Kurt Krieger)

13 Filme haben von der zuständigen FFA-Kommission Verleih/Marketing aktuell Verleihförderungen von insgesamt 2,211 Mio. Euro sowie Medialeistungen in Höhe von 1,05 Mio. Euro zugesprochen bekommen.

Die höchste Verleihförderung in Höhe von 400.000 Euro wurde an Marc Rothemunds Feel-Good-Komödie Mein Blind Date mit dem Leben" vergeben, die Studiocanal am 26. Januar 2017 in die deutschen Kinos bringt. Darüber hinaus werden aktuell gefördert: Wolfgang Petersens Remake Vier gegen die Bank" (Verleihförderung: 300.000 Euro, Medialeistungen: 200.000 Euro; Warner, 25. Dezember), Mike Marzuks Verrückt nach Fixi" (Verleihförderung und Medialeistungen: jeweils 200.000 Euro; Constantin, 13. Oktober), Ralf Huettners Bestsellerverfilmung Burg Schreckenstein" (Verleihförderung: 150.000 Euro, Medialeistungen: 200.000 Euro; Concorde, 20. Oktober), Robert Thalheims Kundschafter des Friedens" (Verleihförderung: 150.000 Euro, Medialeistungen: 100.000 Euro; Majestic, 26. Januar 2017), Matthias Kutschmanns Radio Heimat" (Verleihförderung: 150.000 Euro, Medialeistungen: 100.000 Euro; Concorde, 17. November), Christian Schwochows Paula" (Verleihförderung: 100.000 Euro; Medialeistungen: 150.000 Euro; Pandora, 15. Dezember), Francois Ozons Frantz" (Verleihförderung und Medialeistungen: jeweils 100.000 Euro; X Verleih, 29. September), Tim Trachtes Die Vampirschwestern 3 - Reise nach Transsilvanien" (Verleihförderung: 200.000 Euro; Sony, 8. Dezember), Ali Samadi Ahadis "Pettersson & Findus: Das schönste Weihnachten überhaupt" (Verleihförderung: 200.000 Euro; Senator, 3. November), Vincent Perez' "Jeder stirbt für sich allein" (Verleihförderung: 100.000 Euro; X Verleih, 17. November), Auf Augenhöhe" von Evi Goldbrunner und Joachim Dollhopf (Verleihförderung: 80.000 Euro; Tobis, 15. September), Vibeke Idsoes Das Löwenmädchen" (Verleihförderung: 65.000 Euro; NFP, 26. Januar 2017), Johannes Nabers "Das kalte Herz" (Vertriebsförderung: 10.000 Euro) und Sven Taddickens "Gleißendes Glück" (Vertriebsförderung: 6.000 Euro).

Der letzte Antragstermin 2016 für die Verleihförderung ist der 19. September.