Kino

FFA: Komödie das erfolgreichste Genre bei deutschen Filmen

Die FFA hat erstmals eine Top-100-Hitliste der besucherstärksten deutschen Filme der vergangenen 15 Jahre veröffentlicht.

16.03.2016 14:44 • von Jochen Müller

In der Top-100-Liste der besucherstärksten deutschen Filme in den vergangenen 15 Jahren, die die FFA jetzt erstmals veröffentlicht hat, befinden sich ausnahmslos Besuchermillionäre. Dabei schwankt die jährliche Zahl der Besuchermillionäre zwischen vier und elf. Dies dokumentiere die positive Entwicklung des deutschen Films im betrachteten Zeitraum. Vor allem die Erfolge des deutschen Films in jüngster Vergangenheit sei aus dem Ranking abzulesen. So belegen mit Fack Ju Göhte 2", Fack Ju Göhte" und Honig im Kopf" mit jeweils mehr als sieben Mio. Besuchern drei Filme, die in den vergangenen drei Jahren gestartet waren, die Plätze drei, vier und fünf. Spitzenreiter ist Der Schuh des Manitu" aus dem Jahr 2001 mit 11,7 Mio. Besuchern, gefolgt von (T)Raumschiff Surprise - Periode 1" (9,2 Mio. Besucher). Besonders stark vertreten in dem FFA-Ranking sind Komödien, die knapp die Hälfte aller Filme in der Top 100 ausmachen.

Aber auch zwei Dokumentationen sind dort zu finden: Sönke Wortmanns Deutschland und die Naturdoku Unsere Erde", die mit jeweils knapp vier Mio. Besuchern die Plätze 14 und 15 belegen.

Die Top 100 deutscher Filme von 2001 bis 2015 im Überblick