Kino

EFA Young Audience Award geht nach Italien

Am gestrigen Young Audience Film Day stimmten erstmals Kinder und Jugendliche zwischen zwölf und 14 Jahren in 25 Ländern gleichzeitig über den Gewinner des EFA Young Audience Awards ab.

04.05.2015 16:22 • von Jochen Müller
Drehbuchautor Stefano Sardo mit dem EFA Young Audience Award 2015 für "Il Ragazzo Invisibile" (Bild: Carlo Bansini)

In einer Rekordzahl von 25 Ländern wurde am gestrigen Young Audience Film Day über den diesjährigen Gewinner des von der European Film Academy ausgelobten EFA Young Audience Awards abgestimmt. Die zwölf- bis 14-jährigen Kinogänger entschieden sich mehrheitlich für Gabriele Salvatores' "Il ragazzo invisibile". Dessen Drehbuchautor Stefano Sardo nahm den Preis in Erfurt aus den Händen von EFA-Geschäftsführerin Marion Döring entgegen und zeigte sich überrascht: "Vielen Dank, das war unerwartet! Wir haben einen Film für Kinder gemacht und freuen uns umso mehr, dass sie ihn mögen!"

Neben dem Sieger waren noch Sanna Lenkens schwedisch-deutsche Koproduktion "Stella" und Mark Noonans You're Ugly Too" für den EFA Young Audience Award nominiert gewesen.