Verkauf

Storecheck: Müller Markt, Köln Arcaden

26.03.2015 16:52 • von

Die passenden Hörspiele und eine gut ausgestattete, blaue Disney-Ecke sind nicht weit. Dahinter dürfen die Erwachsenen loslegen, entweder in der großen TV-Abteilung oder bei Special Interest mit einem kleinen, aber feinen Repertoire aus Nischen wie Musik, Comedy oder Anime. Unter Reise findet sich allerdings nur eine einzige, traurige Doku über Holland - das ist dann doch zu wenig, dann lieber ganz weglassen. Die Abteilung Bollywood schafft es nur in eine Schüt­te. Überhaupt schießen Wühlkörbe hier wie Pilze aus dem Boden. "Letzte Chance reduziert", "Blu-rays für 2,99 Euro" oder "Klassiker DVDs" steht darüber, und beim Wühlen finden sich Titel wie "", "" oder "" (alle 3,99 Euro). Muss man die so raushauen? Schöner präsentiert werden Aufsteller von Warner (populäre TV-Serien) und Universal (Blu-ray-Klassiker wie ""). Als Blickfang dienen auch zwei Aufsteller mit den Topneuheiten "" und "" in allen Produktvarianten. Weitere Neuheiten finden sich in der Rubrik Charts. 20 Topseller werden für beide Formate (leider etwas klein gedruckt) auf Postern angepriesen, aber nur 16 DVD- bzw. zwölf Blu-ray-Ränge finden sich darunter. Die "Neuheiten der Stunde" könnte man etwas schöner präsentieren - vor allem, weil bei der Auswahl ja fast alles stimmt. Auch die Kataloge von A bis Z für DVD, Blu-ray und TV-Serien bieten ein ausgezeichnetes Sortiment. Gut sind auch die immer wieder gestreuten Hinweise auf den Onlineshop mit 25.000 Titeln, falls man seinen Wunsch­artikel nicht gefunden hat. Auch die FSK-18-Abteilung und passende Kategorien wie Erotik und Gay sind - typisch Müller - sehr gut ausgestattet, nur leider wirkt das Ganze in Kopfhöhe direkt über der Blu-ray-Abteilung etwas unglücklich platziert. Die Blu-ray-Wand enthält übrigens nicht nur den Backkatalog, sondern auch TV-Serien, 3D und ein paar kleinere Rubriken. Trotzdem wirkt das Ganze ein wenig versteckt. Im Ram­penlicht stehen eher die Aktionsregale mit Multibuy-Aktionen: 5 für 20 Euro, 4 für 3 oder auch die 5-Euro-Jahresstartaktion. Teilweise werden DVDs, Blu-rays und CDs gemischt präsentiert, weil ja auch bei den Aktionen alle Formate kombiniert werden können. Bei 4 für 3 ist auch die Titelauswahl (130 Filme!) recht aktuell: Beim Kauf von "", "", "" und "" spart man immerhin einen Zehner. Insgesamt gilt für diesen Laden: Daumen hoch! Auch, weil zwei freundliche und engagierte Herren fragenden Kunden jederzeit gern helfen. Und das, obwohl ihr Arbeitsplatz, ein PC mit kleinem Katzentisch davor, nicht gerade repräsentativ wirkt.

Storecheck: 10. Februar