Produktion

Lieblingsfilm und Fox werden ein Team

Lieblingsfilm und Fox International Productions bereiten gemeinsam zwei Kinofilme vor, die noch in diesem Sommer gedreht werden. Fox setzt damit weiter auf deutsche Eigenproduktionen.

21.05.2013 13:51 • von Heike Angermaier

Lieblingsfilm und Fox International Productions bereiten gemeinsam zwei Kinofilme vor, die noch in diesem Sommer gedreht werden. Fox setzt damit weiter auf deutsche Eigenproduktionen.

Marco Petry ("Schule") beginnt voraussichtlich Ende Juni in Frankfurt mit seiner neuen Komödie "Doktorspiele". Petry war zuletzt mit "Heiter bis wolkig" in den deutschen Kinos gewesen und arbeitete beim Drehbuch zu "Doktorspiele" erneut mit seinem Koautor bei "Heiter bis wolkig", Jan Ehlert, zusammen. Für die Teeniekomödie im Stil von "American Pie" sind bereits Jannis Niewöhner aus "Rubinrot" und Oliver Korittke gecastet. FFA und HessenInvestFilm unterstützen "Doktorspiele".

Für Ende August vorgesehen sind die Dreharbeiten des Kinderfilms "Rico, Oskar und die Tieferschatten" unter der Regie von Neele Leana Vollmar ("Maria, ihm schmeckt's nicht!"). In Berlin und Leipzig werden dann Elyas M'Barek, Ronald Zehrfeld und Milan Peschel neben dem jungen Hauptdarsteller agieren. Andreas Steinhöfel lieferte die preisgekrönte Vorlage um einen Jungen, der in Berlin einem Entführer auf die Schliche kommt. Medienboard Berlin-Brandenburg, Mitteldeutsche Medienförderung, FFA und BKM förderten.

Philipp Budweg und Robert Marciniak von Lieblingsfilm und Marco Mehlitz, der seit 2012 die deutschen Eigenproduktionen betreut, produzieren. Fox International Productions produzierte zuletzt Matthias Schweighöfers Hit "Schlussmacher".

"Wir freuen uns sehr darauf, diese beiden spannenden Projekte zu realisieren", sagt Marco Mehlitz, "und wir sind davon überzeugt, dass beide Filme an den Kinokassen großen Erfolg haben werden!".

Robert Marciniak und Philipp Budweg ergänzen: "Wir sind begeistert, dass wir mit der Fox International Production einen hervorragenden Partner für die Verwirklichung unserer beiden Kinofilme gefunden haben, mit denen wir unsere Tradition der erfolgreichen Verfilmung von Kinder- und Jugendstoffen fortsetzen werden."

Germar Tetzlaff, Leitung Marketing lokale Produktionen bei 20th Century Fox of Germany, sagt: "Ich bin mir sicher, dass wir mit diesen beiden Filmen den erfolgreichen Weg, den wir seit 'Krabat' mit deutschen Produktionen gegangen sind, weiter fortsetzen werden."

Vincent de La Tour, Geschäftsführer der Twentieth Century Fox of Germany, fügt hinzu: "Mit 'Doktorspiele' und 'Rico, Oskar und die Tieferschatten' werden wir sowohl den Kinobetreibern als auch den Zuschauern zwei echte Highlights bieten können, auf die sie sich jetzt schon freuen können!"