Verkauf

Concorde geht in die Boxenoffensive

Concorde veröffentlicht pünktlich zum Weihnachtsgeschäft sechs Boxsets, die u. a. Jean-Paul Belmondo, Alain Delon und Heath Ledger gewidmet sind. Ebenfalls im November startet der Independent eine Preisaktion für elf bereits erhältliche DVD- und Blu-ray-Boxen.

01.01.1970 01:00 • von Mareike Haus

Concorde Home Entertainment setzt im diesjährigen Weihnachtsgeschäft verstärkt auf Boxsets. So veröffentlicht der Independent im November insgesamt sechs Filmpakete, die einem Schauspieler, Regisseur oder Genre gewidmet sind. Am 7. November erscheint jeweils auf DVD und Blu-ray ein "" mit "Der Windhund" und "Der Puppenspieler". Zeitgleich widmet Concorde dem 2008 verstorbenen Heath Ledger eine eigene DVD- bzw. , die mit "Candy", "Die vier Federn", "Brothers Grimm" und "Das Kabinett des Dr" aufwartet. Darüber hinaus fasst Concorde "Lara Croft: Tomb Raider" und "Lara Croft Tomb Raider - Die Wiege des Lebens" am 7. November erstmals in einer zusammen. Das Actionspektakel war im Doppelpack bisher ausschließlich als Blu-ray erhältlich.

Am 22. November legt Concorde mit einer "" auf DVD mit den Filmen "Die Schüler", "Die Abenteurer", "Der Swimmingpool" und "Der Fall Serrano" sowie einer "" auf DVD und Blu-ray nach, die folgende Filme des Regisseurs umfasst: "Gesichter", "Eine Frau unter Einfluss", "Die Ermordung eines chinesischen Buchmachers" und "Die erste Vorstellung". An Freunde von Kriegsfilmen richtet sich die limitierte DVD-Metallbox "", die "Die vier Federn", "Im Westen nichts Neues", "Der Adler ist gelandet", "Wir waren Helden" und "Tödliches Kommando - The Hurt Locker" enthält.

Begleitend startet Concorde eine Preisaktion für bereits erhältliche DVD- und Blu-ray-Boxen. So werden vom 1. November bis 30. Januar 2013 insgesamt elf Boxsets preislich reduziert angeboten. Dazu zählen u. a. "", Krzysztof Kieslowskis "", eine "" mit drei jüngeren Werken des Regiealtmeisters, eine "" und einige 2-Disc-Sets wie "" und "".