Produktion

Rowboat legt sich in die Riemen

Das Produktionsunternehmen von Sam Davis und Jan Mojtos Beta Film steht kurz vor der Realisierung seines ersten Filmprojekts, dem TV-Drama "Das Wunder von Kärnten".

01.01.1970 01:00 • von Frank Heine

Gut ein Jahr nach der Firmengründung durch Sam Davis und Beta Film steht die Rowboat Film- und Fernsehproduktion vor der Realisierung ihres ersten Filmprojekts. Unter der Regie von Andreas Prochaska soll ab Ende April das TV-Drama "Das Wunder von Kärnten" (AT) für ZDF und ORF gedreht werden. Beide Sender fungieren wie auch Graf Film (Klaus Graf) als Koproduzenten.

Der Film geht auf eine wahre Begebenheit zurück und erzählt die Geschichte eines jungen Kardiologen von einer Klagenfurter Klinik, der bei seiner ersten Operation das Leben einer Dreijährigen rettet, obwohl seine erfahrenen Kollegen bereits von einem hoffnungslosen Fall ausgegangen waren. Das Drehbuch stammt von Christoph Silber und Thorsten Wettcke. Verantwortliche Redaktuere sind Daniel Blum, Klaus Lintschinger und Sabine Weber. Der Fernsehfonds Austria fördert "Das Wunder von Kärnten". Die Dreharbeiten finden in Klagenfurt und Umgebung statt.