Produktion

Antal inszeniert "Predators"

Nimród Antal wird das "Predator"-Franchise für Robert Rodriguez fortsetzen.

01.01.1970 01:00 • von Heike Angermaier
Das "Predator"-Franchise, hier eine Szene mit Danny Glover aus dem zweiten Teil, wird fortgesetzt (Bild: Centfox)

Nimród Antal wird das "Predator"-Franchise fortsetzen. Der ungarische Filmemacher, der mit "Kontroll" auf sich aufmerksam machte und mit "Motel" bereits einen Horrorfilm für ein US-Studio realisierte, wird das von Robert Rodriguez und seinem Troublemaker Studio für Fox zu produzierende Sequel in Szene setzen. "Predators" soll bereits ab 8. Juli 2010 weltweit in den Kinos landen. Antals zweite Genrefilmarbeit für Sonys Genrelabel Screen Gems nach "Motel", "Armored", ist für einen Kinostart im Dezember geplant.

Robert Rodriguez plante bereits seit längerem, das aus "Predator" (1987) bekannte Alien für einen weiteren, eigenen Kinoauftritt fertigzustellen. Dieses Alien, das über die Fähigkeit verfügt, sich unsichtbar zu machen, war zuletzt in zwei Filmen mit dem Alien aus dem gleichnamigen, 1979 initiierten Franchise kombiniert worden.