Film

Disney plant 3D-Neuauflage von "Toy Story" und "Toy Story 2"

Im Vorfeld des Starts von "Toy Story 3", der bereits in der neuen 3D-Techlonogie produziert wird, plant Disney auch eine Neuauflage der ersten beiden Filme in 3D.

01.01.1970 01:00 • von Jochen Müller
Buzz Lightyear, Woody und Co. werden mit ihren ersten beiden Abenteuern wieder in die Kinos kommen (Bild: Disney)

Disney will "Toy Story" und "Toy Story 2" noch einmal in einer überarbeiteten 3D-Version in die Kinos bringen. Wie Disney-Chairman Dick Cook jetzt bekannt gab, soll der erste Teil am 2. Oktober 2009, der zweite am 12. Februar 2010 in die US-Kinos kommen, bevor "Toy Story 3", der ohnehin in 3D produziert wird, am 18. Juni 2010 startet. "Wir wollen den Kinobesuchern das beste und beeindruckendste 3D-Kino-Erlebnis liefern und wir denken, sie werden es lieben, Buzz Lightyear, Woody und all die anderen wunderbaren 'Toy Story'-Charaktere auf eine für das Auge lebhaftere und schillernde Weise wiederzusehen", so Cook. John Lasseter, der bei "Toy Story" und "Toy Story 2" Regie geführt hatte, wird die 3D-Konvertierung beider Filme verantwortlich betreuen.