Film

Hindersin wird Unternehmenssprecherin des WDR

Beim WDR hat man sich auf Gudrun Hindersin als Nachfolgerin des zur WAZ-Gruppe gewechselten Unternehmenssprechers Rüdiger Oppers geeinigt.

01.01.1970 01:00 • von Frank Heine
Gudrun Hindersin (Bild: WDR/Herby Sachs)

Gudrun Hindersin wird zum 1. April neue Unternehmenssprecherin des WDR und übernimmt die Leitung der Pressestelle. Nach dem Wechsel ihres Amtsvorgängers Rüdiger Oppers zur WAZ-Mediengruppe hatte Hindersin bereits zum 1. März kommissarisch die Leitung der WDR-Pressestelle übernommen. Nun hat Hindersin zusätzlich die stellvertretende Leitung der Hauptabteilung Kommunikation, Forschung und Service übertragen bekommen. Hindersin, die bereits 1987 zum WDR stieß und seit 1991 in der Pressestelle tätig ist, war seit 1999 stellvertretende Unternehmenssprecherin und Leiterin der Pressestelle.