Film

Levy löst Sommers im Museum ab

Shawn Levy wird anstelle von Stephen Sommers die Familienkomödie "A Night at the Museum" für Fox in Szene setzen.

07.10.2005 11:53 • von
Shawn Levy wird für Fox die Familienkomödie "A Night at the Museum" inszenieren. Es ist das erste Projekt des Regisseurs für Fox im Rahmen eines neugeschlossenen, auf zwei Jahre angelegten First-Look-Production-Deals zwischen dem Studio und Levys Produktionsfirma 21 Laps Entertainment, deren TV-Abteilung ebenfalls bei Fox angesiedelt ist. Levy wird den Film, dessen Dreharbeiten Anfang nächsten Jahres beginnen sollen, neben Chris Columbus und Michael Barnathan (1492 Prods.) auch produzieren. Als Kinostart wird der Sommer angepeilt.

Ursprünglich sollte Stephen Sommers "A Night At The Museum" inszenieren, der dafür extra von dem von Steven Spielberg produzierten Remake des Sci-Fi-Klassikers "Der Jüngste Tag" zurückgetreten war. Levy, der für Fox "Voll verheiratet" und "Im Dutzend billiger" inszenierte und die in Kürze in die Kinos kommende Fortsetzung von letzterem, "Cheaper by the Dozen 2", produziert hat, war zuletzt als Regisseur des Sony-Projekts "21" gehandelt worden, in das er nun nicht mehr länger involviert ist.

Mehr zum Thema