Film

Jahrescharts 2002: Warner dominiert die Hitlisten

16.01.2003 16:18 • von Mareike Haus

In den DVD-Jahrescharts 2002 der Media Control AG gab es einen Favoritensieg: Warners "Der Herr der Ringe - Die Gefährten" war nicht zu schlagen. Neben der Topplatzierung reihte sich auch noch die auf Rang sechs ein. Insgesamt hatte Warner Home Video acht DVD-Titel unter den Top 20, fünf davon sogar unter den Top Ten. Mit "Harry Potter und der Stein der Weisen" brachte Warner sogar einen Family-Entertainment-Titel aufs Podest bei DVD.

Universum schaffte es mit "Der Schuh des Manitu" auf Platz zwei und hatte mit "" eine Special Edition eines Katalogthemas als weitere Platzierung in den Top 20. Während im Jahr 2001 "" der Topseller bei DVD war, musste Fox in diesem Jahr kleinere Brötchen backen: "Die Klonkrieger" griffen in "" zwar vehement an, mussten sich aber mit Platz vier begnügen. Der späte Releasetermin (28. November) hat womöglich ein Vorrücken aufs Treppchen verhindert, für ganz oben hätte es aber wohl ohnehin nicht gereicht.

Umso zufriedener kann man im Hause Fox mit dem fünften Platz von "" sein, der damit auch die bestverkaufte Kinder-DVD des Jahres 2002 war und diverse Disney-Titel hinter sich gelassen hat. Allerdings hatte Buena Vista mit " " zwei DVD-Versionen auf den Plätzen zwei und drei, womit sich die Frage stellt, ob "Monster AG" sich nicht doch insgesamt besser verkauft hat. Dagegen spricht wiederum, dass "Monster AG" nicht unter den Top 20 der DVD-Charts zu finden ist.

Ein altbekannter Comedian setzte sich bei Special Interest durch: "" siedelte sich ganz oben an.

Bei den VHS-Charts konnte sich nach Universals "" im letzten Jahr diesmal ein Independent durchsetzen: Universums "Der Schuh des Manitu" war Topseller auf VHS im vergangenen Jahr und wehrte erfolgreich die Angriffe von diversen Warner-Titeln ab. Mit drei Titeln unter den Top Five und fünf unter den Top 20 war die Vorherrschaft Warners bei VHS nicht so deutlich wie bei DVD. Insbesondere Universal konnte auf VHS sechs Titel unter den Top 20 platzieren und damit leicht an der Marktdominanz von Warner kratzen.

Anteil Kinderfilme bei VHS rückläufig

Wurden in früheren Jahren die VHS-Charts von Kindertiteln, vor allem aus dem Hause Buena Vista, dominiert, waren 2002 gerade mal sieben Titel aus diesem Segment unter den Top 20, allen voran "Ice Age" von Fox. Buena Vista brachte mit "", "" und dem Live-Actioner "" drei Titel in die VHS-Charts, bei DVD reichte es nicht für die Top 20.

Reine Kinderfilme haben es somit noch immer eindeutig schwerer auf DVD - noch steht der DVD-Player also nicht im Kinderzimmer. Im Special-Interest-Bereich entspannten sich die meisten VHS-Konsumenten bei der Reise der Zugvögel "" von Kinowelt. Dahinter folgten "" und "Michael Mittermeier - Back to life". Damit fanden sich auch bei Special Interest auf beiden Formaten dieselben drei Titel wieder.