Film

"Engel & Joe" eröffnet das Filmfest Hamburg

Das Filmfest Hamburg wird am 24. September mit Vanessa Jopps zweitem Spielfilm eröffnet, Abschlußfilm ist "Apocalypse Now Redux".

20.08.2001 17:10 • von Stefanie Zimmermann
Das diesjährige Filmfest Hamburg räumt dem Filmnachwuchs eine besondere Stellung ein: Eröffnet wird das Festival am 24. September mit Vanessa Jopps zweitem Spielfilm "Engel & Joe", in dem Robert Stadlober und Jana Pallaske die Hauptrollen spielen. Das im Rahmen des Filmfests stattfindende Tesafilm Festival wird einen Tag später mit dem Regiedebüt "Endstation Tanke" von Nathalie Steinbart, Absolventin der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin, eröffnet. Der letzte Abend am 30. September gehört jedoch einem Filmveteran: "Apocalypse Now Redux", die überarbeitete und erweiterte Fassung von Francis Ford Coppolas Klassiker, ist der offizielle Abschlussfilm in Hamburg.